DOWNLOADS


ANSPRECHPARTNER

Für weiterführende Informationen fordern Sie hier kostenlos Informationsmaterial an oder kontaktieren Sie bitte:

Dipl. Ing. Uwe RahnDipl. Ing.
Uwe Rahn
+49 (0)2662 941434

info@r-u-w.de


Präzise Messung

Die SHV500 und SHV200 nehmen es gerne ganz genau. Dafür werden sie möglichst dicht hinter dem Steinfertiger über dem Transportförderer für die Unterlagsbretter positioniert. Die unter dem Gerät durchlaufenden Betonsteine werden berührungslos mit den Lasersensoren abgetastet und mit einer Genauigkeit von +/- 0,5mm vermessen. Der Messbereich der Steinhöhe beträgt dabei bei der SHV500 20mm bis 490mm und bei der SHV200 20mm bis 190mm.

Für objektive Ergebnisse.

Zur Höhenbestimmung wird die relative Höhe zwischen Brettoberkante und Steinoberkante herangezogen. Durch dieses Messprinzip ist die SHV unabhängig von schwankenden Höhen und Qualitäten der Unterlagsbretter. Mit bis zu 2500 Messungen pro Sekunde (SHV500 – 2500Hz, SHV200 - 1500 Hz) werden die Höhen einer Steinreihe aufgezeichnet.

Für die Berechnung der Produkthöhe werden nur die relevanten Merkmale der Produktoberfläche ausgewertet. Aufgrund dieses speziellen Messverfahrens führen Schrägen, Grate, Vertiefungen oder grobe Oberflächen nicht zum Verfälschen des Messergebnisses.